Workshop:Orientierungslauf Stadt
Kurz-Info:

81

Orientieren und Laufen im Stadtgebiet (Schulhaus/Park)
Detaillierte Info:
 
Tagesgäste (wird noch aktualisiert) Mitglieder der OL-Nationalkader:
Bisher definitiv zugesagt haben Marion Aebi, Nationalkader Damen am Dienstag und die doppelte Studentenweltmeisterin Sarina Jenzer (OLG Huttwil) am Mittwoch.

Kurze, knackige und leichte Übungen mit grossem Spassfaktor

Beim Stadt-OL gibt es keine grossen Kartenleseprobleme, die Karte ist klar, Gebäude, Strassen, Wege etc. sind gut erkennbar. Schwierigkeiten ergeben sich erst bei (zu) hohem Tempo.
Wir halten den Theorieteil sehr kurz: Wo darf man laufen und wo nicht. Nach einer Geländebegehung in Gruppen, werden individuell ein paar Posten angelaufen. Die Postenkontrolle geschieht elektronisch.

Den krönenden Abschluss bildet ein Massenstartrennen, bei dem man sich mit dem Tagesgast messen kann.
Die Form ist noch offen und hängt von den Anmeldungen ab. Trotz Massenstart wird man nicht einfach hinterher rennen können (sog. gegabelte Posten).

Links:

Video Stadt-OL, Mixed-Staffel

OL-Broschüre (PDF Datei zum downloaden)

Schweizerischer OL-Verband

 
Kursziel: Spass für Anfänger und Könner. Am Schluss sind alle in der Lage, einen OL mit Massenstart zu bewältigen (gegen den Tagesgast!) 
max. Teilnehmer: pro Workshop: 30  |  aus der gleichen Klasse: 6
Anforderungen:Freude an der Bewegung im Freien.
Witterungsbeständigkeit (der Workshop findet draussen statt)
zurückzulegende Distanz: total ca. 2 bis 3 km. 
Materalien,
Ausrüstung
:
Gewöhnliche Laufschuhe und der Witterung angepasste Sportkleidung.
Karte, Kompass etc. werden zur Verfügung gestellt 
Ort oder Raum: Schulen Hard und Umgebung
Besammlung: bfsl, Zimmer 2.04
Leitung / Organisation:
Silvio StrubOrientierungslauf Stadt
s anderes Angebot auswählen:
Workshop-Details
anzeigen für
: